Einsichtsdialog

 

Einsichtsdialog ist eine zwischenmenschliche Meditationspraxis auf der Grundlage von Vipassana. Durch den Dialog wird die Achtsamkeit und Geistesruhe der traditionellen stillen Meditationsübung, die als Grundlage dient, in die Interaktion mit anderen eingebracht. Das ermöglicht uns Dinge, die wir normalerweise in der Geschäftigkeit unseres Lebens übersehen, wahrzunehmen und zu verstehen und mehr Akzeptanz für uns selbst und andere aufzubringen.

 

Aufgrund der aktuellen Lage finden derzeit keine Einsichtsdialog - Veranstaltungen in der Theravadaschule Wien statt. Eine Fortsetzung der monatlichen Gruppe ist geplant, sobald das wieder möglich ist!

 

 

Di 22.6.2021 von 18 bis 21 Uhr im Rahmen der Buddhist Action Week

Inner Purity and Outer Purity - walk and talk

 

Innehalten und entspannen in Stille mit Gehmeditation. Sich öffnen und gemeinsam kontemplieren - mit dem Sprechen meiner Wahrheit öffnet sich das Innere nach außen, mit dem tiefen Zuhören lasse ich das Innere einer anderen Person (von außen) in mein Inneres. Gemeinsam einstimmen auf das Entstehen und Vergehen als Praxis des Einsichtsdialoges auf dem Weg Donaumarina - Friedenspagode - Prater - Praterstern

 

Gastgeber: Harald Reiter, Theravadaschule Wien
Treffpunkt:  U-Bahnstation Donaumarina (Ausgang zur Donau), Wien
Info: 0664 - 45 113 51, meditation@shiatsu-im-raum.at, www.haraldreiter.com

 

 

So 1. bis Sa 7. Mai 2022 "Das Herz strahlen lassen" - Retreat im Bergzendo Hohe Wand

Leitung Harald Reiter

Liebende Güte, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut kultivieren mit Unterstützung durch den Einsichtsdialog - innehalten, entspannen und annehmen, sich öffnen und auf das Entstehen und Vergehen einstimmen, tief zuhören und die Wahrheit sprechen!

Die Kultivierung von Achtsamkeit und Geistesruhe als Basis wird unterstütz durch einfache Körperübungen und Achtsamkeit auf die Natur.

Nähere Infos folgen.