Die Vier Schutzmeditationen - Online

ab 18. März, jeweils Donnerstag, 19.00 - 20.15 (4 Abende)

 

Wenn Achtsamkeitsmeditation schwierig oder langweilig wird, können diese Betrachtungen (anusati) wieder zu etwas Frische oder Würze beitragen.

Es handelt sich dabei um ein achtsames "zu Herzen nehmen" von Themen, mit dem Ziel Klarheit und Inspiration zu gewinnen.

 

- Betrachtung über die Qualitäten eines Buddha

- Liebende Güte Meditation

- Betrachtung der 32 Körperteile

- Betrachtung über den Tod

Beitrag: Dana

Anmeldung: meditationtirol@gmail.com oder hier 

Leitung: Hannes Huber