Meditation mit Tilo Rom am 9.7. entfällt!

 

 

 

 

Vortrag und Meditation mit Ven. Viranani

Dienstag, 30. Mai, 19.00h

Metta im Handeln

 

Der Geist von liebender Güte (Metta) kennt keine Grenzen und keine Barrieren.  Er macht das Herz weich und erlaubt uns, was auch immer geschieht., unseren inneren und äußeren Erfahrungen mit Freundlichkeit und Akzeptanz zu begegnen.  Diese unbegrenzte Qualität des Herzens mag fern erscheinen, aber wir alle haben die Fähigkeit Zugang zu ihr zu finden und sie zu entwickeln. Die  Einführung an diesem Abend  bietet einen Einstieg in die Praxis, und  Wege diese zu stärken- sowohl in der der formalen Meditation als auch im Alltag. 

 

 

Die Ehrwürdige  Viranani  begann 1979 mit ihrer Meditationspraxis. Sie war mehrere Jahre im IMS Massachusettes (Insight Meditation Society) tätig und absolvierte die Lehrerausbildung bei Joseph Goldstein. Bis 2003 praktizierte sie in der Thai Waldtradition, dann folgten 4 Jahre der intensiven Praxis in der Burmesischen Mahasi-Sayadaw Linie sowie Ordination zur Nonne unter Sayadaw U Pandita (2006). Sie lebt im Chanmyay Myaing Meditation Centre, nördlich von Yangon, und leitet Vipassana- und Mettaretreats in Burma, Europa und Australien.